Mrz 03, 2024 09:56 Europe/Berlin
  • Israelische Armee bombardiert Zelt der Binnenvertriebenen in Rafah

Rafah (ParsToday/IRNA) – Israelische Kampfflugzeuge haben Zelte palästinensischer Flüchtlinge vor dem Eingang des emiratischen Krankenhauses in der Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens bombardiert.

Laut dem palästinensischen Gesundheitsministerium in Gaza sind bei den Bombardements 11 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 50 weitere verletzt worden.

Das Ministerium fügte hinzu, bei den Bombardements der israelischen Armee sei auch Abdul Fattah Marei, ein palästinensischer Helfer, ums Leben gekommen.

Unter den Märtyrern seien auch ein Helfer und einige Kinder, hieß es dazu weiter.

Unterdessen erklärte die israelische Armee am Samstag, dass sie ihre Militäroperationen in Rafah und Deir al-Balah bis zum 7. März aussetzen werde.

Die israelische Armee kündigte an, dass sie ihre Militäroperationen in zwei Gebieten des Gazastreifens bis zum 7. März täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr ausetzen wird.

Tags